Mike Novogratz sagt, 2020 sei das Jahr von Bitcoin. Krypto-Branchenführer bestätigen steigende Handelsvolumina für BTC und ETH

Das Bitcoin-Handelsvolumen stieg um über 17% auf 47 Mrd. USD gegenüber 40 Mrd. USD am Sonntag. Der Preis für BTC liegt derzeit bei 6.274 USD und ist in den letzten 24 Stunden ebenfalls um 5% gestiegen.

Der Anstieg veranlasst Branchenführer zu Spekulationen darüber, dass sich Bitcoin, um sich als unkorrelierter Vermögenswert herauszustellen, stetig vom Marktwirrwarr an der Wall Street trennt, wo der Dow trotz dringender Interventionen der Federal Reserve weiter abrutscht.

Catherine Coley, Geschäftsführerin von Binance.US, bestätigt, dass das Krypto-Handelsvolumen steigt

„Trotz des Marktabschwungs verzeichnet Binance.US ein beispielloses Handelsvolumen mit besonders aktivem Handel mit Bitcoin. Wir sehen auch hier ein erhöhtes Interesse an stabilen Münzen, da die Anleger die Bedeutung der Absicherung der Volatilität in sehr unsicheren Zeiten erkennen. “

Vor dem Hintergrund von Sofortmaßnahmen zur Rettung traditioneller Märkte – Auslösen von Leistungsschaltern, um den extrem volatilen Handel zu stoppen, Bargeld zu pumpen, Konjunkturpakete zu entwickeln und unbegrenzte Käufe von Vermögenswerten durch Zentralbanken zur Unterstützung der Wirtschaft durchzuführen – funktionieren die Kryptowährungsmärkte ohne Intervention.

Laut Brain Norton, Chief Operating Officer von MEW (MyEtherWallet), hat der niedrige Preis von Ether, der derzeit rund 130 US-Dollar nach seinem 90-Tage-Hoch von 287 US-Dollar notiert, ein hohes Handelsvolumen ausgelöst.

Bitcoin

„Es gibt mehr Menschen, die ETH bei MEW kaufen als jemals zuvor. Wir haben diese Zahlen noch nie gesehen, auch nicht während des großen Crashs im Winter 2018. Jeder Preisverfall wird zu einer Verschiebung der Transaktionen führen, aber dieser ist rekordverdächtig, wenn es um eine Maßnahme geht: Günstige ETH kaufen. “

Trotz der Fähigkeit von Crypto, sich von den traditionellen Märkten abzukoppeln, warnt der Bitcoin-Bulle Mike Novogratz, CEO der Crypto-Handelsbank Galaxy Digital, dass die markante Achterbahn- Preisaktion der Königsmünze als störende Kraft selbstverständlich ist.

„Bitcoin wird in den nächsten Monaten weiterhin volatil sein, aber der makroökonomische Hintergrund ist der Grund, warum es erstellt wurde. Dies wird und muss das Jahr von BTC sein. “

Branchenführer drängen auch auf die Erzählung eines großen Bitcoin-Ausverkaufs durch institutionelle Investoren.

Diogo Monica, Präsident und Mitbegründer des Digital Asset Custodian Anchorage

„Während jüngste Berichte auf einen institutionellen Ausverkauf hindeuteten, war dies bei unseren Kunden nicht der Fall. Unabhängig davon, ob es sich um VC, Hedgefonds, Stiftungen oder Family Offices handelt, erkennt Smart Money digitale Vermögenswerte weiterhin als Absicherung auf traditionellen Märkten an. Angesichts des wirtschaftlichen Abschwungs und der täglichen Volatilität sind jedoch Sicherheit und Transaktionsgeschwindigkeit besonders wichtig. “

Fügt Coley hinzu,

„ Der jüngste Sprung von Bitcoin, während der Rest des Marktes zusammenbricht, zeigt, dass Bitcoin im Gegensatz zu traditionellen Unternehmen ohne Rettungsaktionen überleben kann und wird. Bitcoin basiert seit jeher auf der Idee, Wert auf sichere Weise zu senden und zu empfangen, und das geht nirgendwo hin. “