Posted on
BitMix.Biz – Ihre schnelle Krypto-Sicherheit im Jahr 2020

Derjenige, der sich selbst Satoshi Nakomoto nannte, schuf eine Kryptowährung, damit jeder sein finanzielles Leben unantastbar und vor der Einmischung anderer geschützt halten kann. Die Anforderungen an die Offenlegung von Kunden gefährden jedoch diese Prinzipien und setzen gewöhnliche Benutzer der Gefahr von Diebstahl, Erpressung und sogar Entführung durch Banditen aus. Finden Sie heraus, wie Sie sich davor schützen können.

Warum sollte Ihre Krypto-Währung anonym sein?

Um die Unverletzlichkeit persönlicher Finanzinformationen bei der Erstellung der Kryptowährung zu gewährleisten, wurde Blockchain, ein dezentralisiertes Datenspeichersystem, das nicht geknackt werden kann, zugrunde gelegt. Aber die Anforderungen der obligatorischen Prüfungen KYC / AML, die dann von den Regierungen vieler Länder an Unternehmen gestellt werden, die mit Kryptowährungen arbeiten, tragen nicht zur Wahrung der Vertraulichkeit der persönlichen Daten der Benutzer bei.

Das Problem besteht darin, dass Unternehmen wie Krypto-Börsen bevorzugte Ziele für Hackerangriffe sind, wenn persönliche Daten von Benutzern in die Hände von Angreifern gelangen. Aus diesem Grund laufen Benutzer, deren Daten gestohlen wurden, nicht nur Gefahr, ihre digitalen Werte zu verlieren, sondern sie laufen auch Gefahr, echten physischen Schaden anzurichten.

In der modernen Welt ist Cyberkriminalität keine separate Sache, kriminelle Banden bestehen oft aus Vertretern verschiedener Berufe, so dass die von Hackern gestohlenen Daten nicht nur zum Knacken von E-Mails und digitalen Brieftaschen verwendet werden, sondern auch von Banditen und professionellen Erpressern. Aufgrund der Analyse von Transaktionen in der offenen Kryptogeld-Blockkette können Angreifer leicht die wahren Besitzer von Kryptoadressen und dann deren Standort ermitteln. Danach können sie leicht dem Druck verschiedener krimineller Banden ausgesetzt werden, die Informationen aus ihren Opfern herausschlagen können.

So wird die Anonymität von Kryptogeld-Transaktionen nicht nur zu einer Frage der Vorliebe, sondern zu einer Voraussetzung für die Erhaltung Ihrer digitalen Vermögenswerte, Ihrer Gesundheit und in einigen Fällen sogar Ihres Lebens. Dies gilt insbesondere für diejenigen Krypto-Inhaber, die bedeutende Beträge besitzen. Ihre Daten, die aufgrund von Hacking auf der Krypto-Börse gespeichert sind, können in die Hände von Interessenten fallen, die sie gegen Sie verwenden können.

Leider gibt es bereits eine ganze Reihe von Fällen von Raubüberfällen, Entführungen und sogar Morden an Krypto-Besitzern, und sie geschehen überall auf der Welt, so dass Sie nicht davon ausgehen sollten, dass digitale Währungen nur die virtuelle Welt betreffen. Bei der Verfolgung von Transaktionen in der Blockkette wurden Menschen aufgespürt, entführt und sogar mit Waffen in ihre Häuser gestürmt. Die einzige zuverlässige Möglichkeit, sich vor solchen Vorfällen zu schützen, besteht darin, die elementaren Sicherheitsregeln im Netzwerk zu befolgen und die Anonymität Ihrer Krypto-Transaktionen zu gewährleisten.

Wie kann man sich vor der Bedrohung durch Tracking schützen?

Sie können die Identifizierung Ihrer Persönlichkeit verhindern. Sie können dies tun, wenn Sie Ihre Bitcoin Revolution mischen. Spezielle Bitcoin-Mischdienste werden schon seit relativ langer Zeit entwickelt. Sie verwenden Algorithmen zum Mischen von Münzen aus verschiedenen Brieftaschen und unterbrechen so die Kette von Transaktionen zwischen zwei Adressen, die verfolgt werden könnten.

Ihre Krypto-Operationen können leicht in einem offenen Blockchainsystem überwacht werden, wenn Sie Münzen direkt an die Adresse einer anderen Person oder Firma senden.

Wenn Sie den Bitcoin-Mixer verwenden, wird Ihre Transaktion in Teilen auf viele unverbundene Adressen verteilt und durchläuft verschiedene Brieftaschen mehrmals.

Danach kommt der Transaktionsbetrag aus verschiedenen Quellen an die von Ihnen angegebene Adresse, was die Spuren der Münzen verwirrt und es daher nicht erlaubt, Sie zu verfolgen.

Aus diesem Grund verwenden die meisten professionellen Händler und Kryptoanleger den BTC-Mixer, wenn sie an Börsen und Investitionsplattformen verdiente Kryptowährung abheben, da sie in der Regel mit großen Beträgen arbeiten, die für Angreifer, die die Blockkette analysieren, immer von Interesse sind.

Doch nicht jeder Bitcoin-Mixer ist es wert, verwendet zu werden, wenn man ihm sein digitales Geld anvertraut. Neben offen gesagt betrügerischen Websites, die Ihr Geld einfach stehlen, gibt es auch solche, die Anonymität versprechen, sie aber nicht wirklich anbieten.

Verwenden Sie den zuverlässigsten und schnellsten Bitcoin-Mixer

Dies ist nicht das erste Jahr, in dem BitMix.Biz der beste Bitcoin-Mixer war, und das wird wahrscheinlich auch 2020 so bleiben. Dies wird dadurch bewiesen, dass es im Internet viele Fälschungen gibt, die sich als BitMix.Biz ausgeben.

Es gibt keine anderen Domains für BitMix.Biz – seien Sie vorsichtig! Außerdem hat der zuverlässigste Bitcoin-Mixer einen bitmixbizymuphkc.onion-Spiegel im TOR-Netzwerk. Wenn Sie eine über Jahre bewährte Mischmethode verwenden, werden Sie Ihre Krypto-Assets nie verlieren.

Der BitMix.Biz-Mischdienst, der seit 2017 funktioniert, hat keine negativen Bewertungen, aber er wird in vielen Bewertungen der angesehensten und beliebtesten Krypto-Währungs-Informationsquellen hoch bewertet. Außerdem gibt es in einigen geschlossenen Foren Garantieeinlagen im Wert von $15.000 von BitMix.Biz, die als Versicherung für Verluste im Falle von Betrug dienen.

Dies bestätigt, dass die Krypto-Community dem zuverlässigen BitMix.Biz-Dienst vertraut, denn selbst wenn etwas schief geht, z.B. wegen hoher Netzwerklast oder anderer möglicher Ausfälle oder Bugs, können Sie sich jederzeit problemlos an BitMix.Biz wenden, um das Problem zu lösen.

Achten Sie darauf, den Garantieschreiben, das Sie bei der Einzahlung erhalten, aufzubewahren, und löschen Sie die Protokolle erst, wenn das Parsen der Situation beginnt, spätestens jedoch 72 Stunden später, wonach alle Daten automatisch gelöscht werden, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Für den gleichen Zweck verwendet die Website keine Analysewerkzeuge.